Marion Cziba



c/o LICHTUNGEN
hamáka
Mit Elektrolumineszenz-Schnüren zeichnet Marion Cziba einen textil anmutenden, geheimnisvollen Leuchtkörper im Raum, der vielschichtig das Thema Spannung repräsentiert.

textura
Marion Cziba modelliert Papier zu einer Art Gewebe und erzeugt auf dem üblicherweise zweidimensionalen Zeichenmaterial ein zartes Licht- und Schattenspiel.

Standort
Dammstraße 40, 31134 Hildesheim

Unterstützung
EL Technik

Hochschule der Bildenden Künste Saarbrücken

Bilder
Marion Cziba, hamáka, Lichtungen Hildesheim, Foto (oben) © Sara Förster, 2015
Marion Cziba, textura, Lichtungen Hildesheim, Foto (oben) © Sara Förster, 2015
Marion Cziba, Lichtcampus, Hamburg, Foto (unten) © HBKsaar – Daniel Hausig, 2015