Liubov Moskvina



c/o LICHTUNGEN: Travelling Light
Installation

In einem lichtlosen Raum bewegen sich Lichtpunkte und Lichtstriche scheinbar schwerelos. Liubov Moskvina choreographiert ein Lichtgeschehen, das Lichtquellen und lichttragenden Materialien ausblendet. In dem Zusammenspiel von Material, Bewegung und korrespondierender Lichtquellen zeigt sie das poetische Potential eines lichttechnischen Systems.

Standort
Roemer- und Pelizaeus-Museum
Roemer-Saal im UG
Am Steine 1-2
31134 Hildesheim

Googlemaps

Projekt
Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim
FLUX 2.0 Tunis |

Unterstützung
Perlon Nextrusion Monofil GmbH
Dr. Karl Wetekam & Co. KG | Wetelen Monofile
Monofil-Technik Gesellschaft für Synthesemonofile mbH

Bilder
Liubov Moskvina, Travelling Light, Lichtungen Hildesheim, Fotos (oben) © Sara Förster, 2015
Liubov Moskvina, FLUX 1.0, Tunis, Foto (unten) © Sara Förster, 2015