Lichtkunst in Niedersachsen

S
Die nächste Edition der niedersächsischen Lichtkunst-Biennale „Lichtsicht“ in Bad Rothenfelde, in der Nähe von Osnabrück, ist vom 18. September 2015 bis zum 7. Februar 2016 geplant und wird von Peter Weibel, dem Direktor des Zentrums für Kunst- und Medientechnologie Karlsruhe (ZKM), kuratiert. Seit 2007 werden alle zwei Jahre die historischen Gradierwerke in der Stadtmitte für fünf Monate zur großformatigen Projektionsfläche. Die Oberfläche aus Astgeflecht und Salzrückständen ist eine besondere Herausforderung für die Künstler_innen. Auf Einladung des Kurators Manfred Schneckenburger war die Hildesheimer Künstlerin Sigrid Sandmann bereits 2011 mit einer Textapplikation dort vertreten, 2015 wird sie eine ortsspezifische Arbeit für die LICHTUNGEN realisieren. >>