Francesco Mariotti



Mariotti vermittelt mit seinen filigranen bunten Lichtinstallationen den Eindruck höchster Ästhetik und durch raffinierte Technologie den Schein größter Natürlichkeit. Angesichts dieser großen Leichtigkeit stößt man auf den paradox scheinenden Vorgang, mit technischer Perfektion die Schönheit der Natur zu veranschaulichen.

Standort
Roemer- und Palizaeus-Museum
Am Steine 1-2, 31134 Hildesheim
Schon in seinen Anfängen vereinte das Haus als „Weltmuseum“ Kunstschätze aus aller Welt mit der Naturkunde und einer stadtgeschichtlichen Sammlung … >>

Bilder
Francesco Mariotti, Licht-Kunst-Bänke, Lichtungen Hildesheim, Foto (oben) © Ricardo Nunes, 2015
Francesco Mariotti, Roemer- und Pelizaeus-Museum, Hildesheim, Foto (unten) © Jasper Kühn, 2015